Die nächsten Gigtermine...

Event Countdown

19 Tage 14 Stunden 54 Minuten
bis zum nächsten Event:
Ludwigshafen, Parkfest
15-06-2019 19:00
Home Die Musiker

Die Musiker

Martin Preiser - Keys

E-Mail Drucken PDF

Martin Preiser studierte Jazz-Piano am Conservatoire de Musique in Luxemburg und ergriff den Beruf des freischaffenden Musikers und Musiklehrers.

Seine musikalische Durchbildung erfolgte dennoch autodidaktisch im weitesten Sinne. Intensive Beschäftigung mit musikalischen Vorbildern, gezielter Instrumentalunterricht bei Christoph Mudrich, Bernd Sommer, Rainer Brüninghaus, Chris Defoort, John Taylor, Tino Derado und Martin Galling (klassisches Klavier) sowie Teilnahme an Workshops, Kursen und als Gasthörer bei Herrn Prof. Krämer (Harmonielehre I und II, Kontrapunkt) an der Universität des Saarlandes bestimmten seine musikalische Entwicklung, wobei auch eine rege Konzerttätigkeit eine große Rolle spielte.

Er war zweimal in Folge Förderpreisträger des internationalen Jazzworkshops in Trier.

Seit Anfang der 90er Jahre ist Martin Preiser als Pianist und Keyboarder in den Stilistiken Jazz, Jazz-Rock, Latin, Funk/Soul, Blues, Pop u.a. in den verschiedensten Bands und Projekten tätig.  Arrangement, Komposition, die Beschäftigung mit dem Thema Computer in Verbindung mit Musik und seit kurzem auch das Thema Recording gehören ebenfalls zu seinem musikalischen Alltag.

In der Live-Praxis kam es zu musikalische Begegnungen mit Roy Hargrove, Nils Landgren, Joe Porcaro, Torsten DeWinkel, Helmut Eisel, Oliver Strauch, Bernard „Pretty“ Purdie, Roland Gebhardt, Susan Weinert, Adrian Mears, Tony Lakatos, Jens Bunge, Andrea Reichhart, Jutta Brandl, Nicole Metzger, Ralph Herrnkind u.v.a.

Er ist seit 1997 Lehrkraft an der Emmerich-Smola-Musikschule in Kaiserslautern. Außer seiner Instrumentalunterrichtstätigkeit ist er nun schon zum fünften Mal Dozent beim saarländischen Langzeitworkshop „Jazz Workout“ und bietet immer wieder Kurse in Jazzharmonik an.

Aktualisiert ( Dienstag, den 16. Juni 2015 um 21:31 Uhr )
 

Jens Vollmer - Saxophon

E-Mail Drucken PDF

Jens Vollmer - Saxophon

  • Ehemaliger Herausgeber des bundesweit erscheinenden Musikmagazins Feedback und des Stadtmagazins INSiDER Kaiserslautern
  • Derzeit verantwortlicher Redakteur des Wochenblatts Kaiserslautern
  • Außer bei Brass Machine bei "Funk Fever" (70er Disco-Funk), dem "Miss Christine Quartett" (unplugged), sowie im Duo mit Ralf Roeder oder solo aktiv
  • Gründungsmitglied von Peppermint Patty (1989 - 2001)
  • spielte früher bei Avalon, Night Train, PS Blues Band, Fat Rat, Pauls Brass Big Band.
  • Veranstalter von Konzerten u.a. mit Blood Sweat & Tears, Mothers Finest,
    Rodgau Monotones, Boppin B., Blues Brothers Band Project, Peppermint Patty etc.
  • Initiator und Veranstalter der ersten und zweiten Pfälzer Musikmesse
  • mit oder ohne Horns Gast bei Boppin B., Snailshouse, Orange 4, Deafen Goblins, Final Virus, Sergeant, Papas Finest, Uptown Shufflers, Churchies und Sound Of Soul.
Aktualisiert ( Mittwoch, den 02. Juli 2014 um 01:05 Uhr )
 

Joe Denzer - Posaune

E-Mail Drucken PDF

Joe Denzer - Posaune

  • ...nachdem Peppermint Patty ihn von den original Böhmischen Musikanten und der Erfenbacher Kolpingkapelle freigekauft hatte, spielt er nun seit über 10 Jahren in diesem Bläsersatz
  • Als Vollblutmusiker ist er natürlich mit seinem Instrument Posaune absolut unterfordert, und so springt er ein, wenn die Brass Machine Stimmen in den unteren Frequenzbereichen Hilfe brauchen
  • Im Ausland feiert er als "MC Joe" große Erfolge mit dem Aldiana-Fuerteventura-Clubhit "Die Deck muss nuff!"
  • Außerdem übt er eifrig an einem neuen Eintrag im GUINNESS Buch der Rekorde in der Kategorie "Der längste Witz der Welt"
 

Don Owen - Trompete

E-Mail Drucken PDF

Don Owen - Trompete

  • ...spielte schon in der ganzen Welt mit vielen Bands, unter anderem mit seiner Formation 'The Accelerators', einer 8-köpfigen Soul Band, bis er von "The Beautiful South" um eine Zusammenarbeit gebeten wurde. Dies dauerte 4 Jahre (Blue is the Colour Album and several tours, T.V.'s and Radio Broadcasts)
  • Zusammenarbeit, Aufnahmen & Tourneen mit:
    Dr. John (Anutha Zone Album),
    Super Furry Animals (Live at Shepherds Bush Empire)
    Spiritulised (Live at The Albert Hall - voted best live album ever by NME Magazine),
    Jools Holland (T.V. Shows)
    Danii Minogue(Singles Collection)
    James Dean Bradfield - Manic Street Preachers(T.V.)
    Iris Dement(T.V.)
    Sam Moore of Sam & Dave(T.V.)
    Shed Seven(Live)
    The Lightning Seeds(Live)
    The London Community Gospel Choir
    The Specials
    The Jake & Elwood Blues Brothers Show Band
    und diverse Soul and Funk Bands
  • Viele Auftrittemit demEast of England Orchestra, diversen Big Bands and viele Brass Groups (too many to mention)
  • Hobbies: "Drinking Beer, eating good food ( especially Pies - mmmmmmm), Sleeping and chasing cats from my garden with a big stick!
  • www.stomvi.co.ukwww.musicalinstrumentsupplies.com
 

Christof Brill - Gitarre

E-Mail Drucken PDF

Christof Brill - Gitarre ...spielt mit Majka Kiefer im Duo Ear Candy, ist Gitarrenlehrer und Produzent für Pop-Produktionen. Christof spielte früher bei Groovin Affairs, der ehemaligen Coverband der leider verstorbenen Melanie Thornton.

 

Markus Zellhofer - Bass

E-Mail Drucken PDF

Markus Zellhofer - Bass

  • Mit fünf Jahren bekam Markus seine erste Gitarre geschenkt, zeigte allerdings kein Interesse daran. Dies änderte sich dann im zarten Alter von 16; Markus kramte seine Gitarre hervor und stand ein Jahr später auch schon das erste Mal auf der Bühne (übrigens damals schon Bassgitarre).
  • Von 1978-1980 besuchte "Martin Zellinski" dann das Konservatorium für Musik in Kaiserslautern (Schwerpunkt Konzert-Gitarre ).

  • 1980 war Markus Bassist in der Band "TOP 42".

  • 1983 wechselte er zur "Big Band Bosenbach" und gründete die Country-Band "Shotgun".

  • Im Mai 1987 stieg Markus bei den "Silver Stones" ein die im Raum Kusel einen Namen hatten.

  • Die Zeit von Mai 1992 bis Juli 1993 bezeichnet er als seine "musiklose Zeit", denn er war in keiner Band zu Gange.

  • 1993 stieg Markus bei der Band Sergeant ein.

 

Rainer Dettling - Schlagzeug

E-Mail Drucken PDF

Rainer Dettling - Schlagzeug Unterricht bei Andreas Witte (Horst Jankovsky, Barbara Dennerlein, Bayerischer Rundfunk), Schlagzeugausbildung bei Günther Klingel / Musikinsel Mannheim, Jazzstudium an der Frankfurter Musikwerkstatt (Unterricht bei Herrmann Kock, Rainer Rumpel, Daniel Guggenheim, Heinz-Dieter Sauerborn), Masterclasses oder Unterricht bei Rick Latham, Peter Erskine, Dave Liebman. Workshopteilnahmen bei vielen namhaften Schlagzeugern.

Spielt seit seinem 11. Lebensjahr regelmäßig in Bands aller Stilrichtungen. Bands : Move it, Ladies Nyght, Hip Eggs, Vernissage, Dr. Ago, Darmstätter Big Band, The Blues Busters, Brassmachine Die Musicals Cabaret, Nonsens, Bal au Moulin Rouge, Dschungel Buch, Peter Pan, Einer flog übers Kuckucksnest, Harold and Maude und viele andere Produktionen spielte und spielt er für das Capitol Mannheim. Gehörte der Workshopband von Earnie Watts an. Er begleitete folgende Künstler: Xavier Naidoo, Darius Merstein, Wolle Krivaneck, Smeida Blateis, Rolf Stahlhofen, David Hanselmann, Susan Caroll, Lilo Wanders (Ernie Reinhardt), uvm. Wird des öfteren für diverse Jazzsessions und auch für diverse Studiosessions gebucht. Zum Beispel, Steve Bakers Playalongschule I und II wurden von ihm eingespielt. Produziert auch selbst Bands in seinem eigenen Studio.

 
Seite 2 von 2

Eventband Brass Machine

Band gesucht?

Ob Eventband oder Partyband – Brass Machine ist die professionelle Rock-Pop-Soul-Coverband mit Bläsersatz für Ihren Firmenevent, Ihre Firmenfeier, Ihr Stadtfest, Festival, den Musikclub oder im konzertanten Rahmen.
Ob Eventband, Partyband oder Soulband – Brass Machine ist eine Perle unter den Coverbands und Partybands mit anspruchsvollem Programm und großer Besetzung. So werden Ihre Firmenfeier und Ihr Firmenevent zum Ereignis!
Anrufen und Band buchen!

+49-172-680 69 32


Latest News

Popular